FPSB Deutschland begrüßt 38 neue Professionals – Zertifikate als wichtiges Gütesiegel für qualitativ hochwertige Finanzplanung

Wenn es um die persönlichen Finanzen geht, ist die Qualität und Professionalität der Beratung entscheidend. Doch wo und bei wem finden Verbraucher die für sie zugeschnittene Dienstleistung? Ein wichtiges Gütesiegel stellen die Zertifizierungen des Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland) dar. In einer Feierstunde hat der FPSB am Freitag in Frankfurt insgesamt 38

Mehr lesen

29 Finanzplaner erhalten begehrte Zertifizierung des FPSB

Immer mehr Finanzplaner erkennen Zertifizierung als wichtiges Qualitätsmerkmal der Finanz- und Vermögensnachfolgeplanung Neuer Qualitätsschub für die ganzheitliche Finanzplanung in Deutschland: Der Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland) vergab am Freitag in Frankfurt am Main in einer Feierstunde Zertifizierungen zum Certified Financial Planner® (CFP®), Certified Foundation and Estate Planner® (CFEP®) und zum European Financial

Mehr lesen

Warum der Mensch der Maschine bei der Finanzplanung überlegen ist

Individuelle Beratung und Strategien statt standardisierte Anlagelösungen: Qualifizierte Finanzplanung hat gegenüber der digitalen Vermögensverwaltung viele Vorteile Immer öfter übernehmen Computer das Kommando. So auch bei der Geldanlage. Digitale Anlageberater, sogenannte Robo-Advisor, entscheiden für Privatanleger, wie sie ihr Vermögen aufteilen und wie viel Geld sie in Aktien und Anleihen investieren sollen. Doch auf die jeweiligen Bedürfnisse,

Mehr lesen

Neuer Rekord: Mehr als 175.000 Finanzplaner kümmern sich weltweit um die finanziellen Belange der Verbraucher

Die Qualität der Finanzberatung wächst stetig – und das weltweit. Das Financial Planning Standards Board Ltd. (FPSB), der weltweite Zusammenschluss aller nationalen CFP Organisationen, verzeichnete Ende 2017 so viele zertifizierte Finanzplaner, so genannte CERTIFIED FINANCIAL PLANNER (CFP®-Zertifikatsträger), wie nie zuvor. Nach Angaben des FPSB Ltd., zu dem auch das FPSB Deutschland gehört, ist die Zahl

Mehr lesen

Experten warnen vor unterschätzten Pflegerisiken

Die Angst, im Alter zum Pflegefall zu werden, beschäftigt viele Menschen. Das betrifft vor allem die Kosten der Unterbringung und Betreuung. Immerhin jeder zweite Deutsche befürchtet einer aktuellen Forsa-Umfrage zufolge, im Fall von Pflegebedürftigkeit finanziell nur unzureichend abgesichert zu sein. „Man darf das Thema nicht schönreden. Pflege kostet Geld“, sagt Professor Dr. Rolf Tilmes, Vorstandsvorsitzender

Mehr lesen

„INVESTITIONEN GEPLANT? WIE PACKT MAN ES AN?“

Investitionen müssen gut geplant sein – was gilt es zu beachten und wie geht man vor um eine Investition erfolgreich umzusetzen? Der Einladung der Regionalgeschäftsstelle Montabaur der Industrie- und Handelskammer unter dem Motto „Investitionen geplant? Wie packt man es an?“ sind zahlreiche Unternehmer aus der Region gefolgt. Hans-Georg Jung, Geschäftsführer der Böker, Paul & Jung

Mehr lesen

Frankreichwahlen: Mit professionell erstelltem Depot schlafen Anleger auch in unruhigen Zeiten besser

Mit dem gestrigen Wahlsieg des sozialliberalen Kandidaten Emmanuel Macron in der ersten Wahlrunde der Präsidentschaftswahlen in Frankreich können besorgte Anleger erst einmal wieder aufatmen. Ein Wahlsieg des Front National von Marine Le Pen hätte die Finanzmärkte wahrscheinlich kräftig durcheinander gewirbelt. Oder wäre doch nur alles halb so schlimm und die Beine von politischen Börsen sind

Mehr lesen

Warum eine internationale Diversifikation die beste Antwort auf Donald Trump ist

Trump, immer wieder Donald Trump: Seit der Milliardär das Amt des US-Präsidenten übernommen hat, scheint nichts mehr wie bisher. Welche überraschende Entscheidung trifft er als nächstes? Gegen wen richten sich seine nächsten Attacken über Twitter? Die Ungewissheit über den genauen politischen Kurs und dessen Konsequenzen halten auch die Finanzmärkte zunehmend in Atem. „Doch die Unsicherheit

Mehr lesen

Unternehmernachmittag „Forum Mittelstand“

Der Abschied vom aktiven Berufsleben und die damit verbundenen Veränderungen stellen sowohl den scheidenden Mitarbeiter als auch das betroffene Unternehmen vor vielfältige Herausforderung. Die Nachfolge ranghoher Mitarbeiter optimal zu gestalten, bedarf eines langen Atems und sorgfältiger Planung. Geht es dabei um die Nachfolge in kleinen oder mittelständischen Betrieben, so ist der Abschied vom Chefsessel meist

Mehr lesen

Private Equity: Ertragsstark, aber nicht für jeden geeignet

Im aktuellen Umfeld extrem niedriger Zinsen empfehlen Anlageexperten, breit zu streuen und dabei über den Tellerrand hinauszuschauen, um höhere und von den traditionellen Anlageklassen unabhängige Erträge zu erzielen. Eine solche Empfehlung ist auch Private Equity, also die Beteiligung an nicht börsennotierten Unternehmen. „Tatsächlich kann die Beimischung dieser Anlageklasse Vorteile bringen“, erklärt Prof. Dr. Rolf Tilmes,

Mehr lesen